Ingenieurbüro IGS21
Hydraulischer Abgleich - Energie optimal nutzen


Mit hydraulischem Abgleich wird die Abstimmung und Einstellung aller Teile
des Heizungssystems aufeinander verstanden.
Dann kann genau die Wärmemenge die Räume erreichen, die jeweils benötigt wird.


Botschafter hydraulischer Abgleich

Innovative Wassertechnik

Vor jeder Inbetriebnahme einer Heizungsanlage, zur regelmäßigen (jährlichen) Kontrolle/Wartung und insbesondere bei einer Störung der Heizung ist eine ausführliche labormäßige chemische Wasseranalyse durch eine Fachfirma zu empfehlen und durchzuführen.


Weitere Informationen zum Wasseranalyse-Set finden Sie hier...


Es ist schon interessant zu wissen, ob sich in der Anlage dünnflüssiges Wasser, eine dickflüssige Suppe oder ein zähflüssiger Pudding befindet.

Zur Vermeidung von Steinbildung und Korrosion sollte die Zusammensetzung des Heizwassers der VDI Richtlinie 2035 entsprechen. 

Nur wenn alle Parameter bekannt sind, kann die Anlage effizient arbeiten und Korrosionsprobleme können rechtzeitig erkannt und vorgebeugt werden.

Die Reinheit der Heizungsanlage hat entscheidenden Einfluss auf den hydraulischen Abgleich und die Qualität einer optimierten Wärmeverteilung.

Der Analyse-/Laborbericht enthält nicht nur eine reine Auflistung und Gegenüberstellung der Parameter gem. VDI 2035; vielmehr werden abweichende Werte zur VDI 2035 ausführlich beschrieben.

Abschließend erhalten Sie (sofern erforderlich) Handlungsempfehlungen zur Heizungssanierung und/oder Problembehebung.






Counter